-- WEBONDISK OK --

06210 Nutzung von Referenzprozessen – Vorgehensweise und Vorteile

Qualitätsnormen wie ISO 9001erfordern die Pflege einer prozessbasierten Organisationsbeschreibung, wofür im Allgemeinen softwarebasierte Prozessmanagementwerkzeuge eingesetzt werden. Die Modellierung von Geschäftsprozessen ist dabei eine zentrale Tätigkeit. Referenzprozesse erleichtern diese zeitaufwendige und methodisch anspruchsvolle Aufgabe. In diesem Beitrag werden Einsatzgebiete, Nutzen und Vorteile von Referenzprozessen und ihre Rolle beim Qualitätsmanagement erklärt sowie die Prinzipien der prozessorientierten Qualitätsmanagementorganisation und ihre Werkzeugunterstützung skizziert. Schließlich wird die Vorgehensweise beim Einsatz von Referenzprozessen mit Hilfe eines softwarebasierten Prozessmanagementwerkzeugs illustriert.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Qualitätsmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.