-- WEBONDISK OK --

08241 Qualitätsmängel und Produkthaftung am Beispiel Fahrzeugbrand

Das Problem von Fahrzeugbränden ist gegenwärtiger als, mancher es vermuten würde. So werden allein in Deutschland jährlich rund 15.000 Fahrzeugbrände verzeichnet.

Betroffen sind alle Fahrzeughersteller, d. h. sowohl die Massenhersteller als auch die sogenannten Premiummarken. Die finanziellen Folgen sind angesichts der Fahrzeugwerte immens, wobei der Fahrzeugeigentümer im Allgemeinen durch eine Kaskoversicherung abgesichert ist und sich dessen finanzieller Schaden in Grenzen hält. Demgegenüber hat jedoch der Versicherer ein erhebliches Interesse daran, in aussichtsreichen Fällen Regress bei dem Fahrzeughersteller zu nehmen.

In diesem Beitrag sollen daher die Fragen beleuchtet werden, welche rechtlichen Folgen ein Fahrzeugbrand nach sich zieht und welche Besonderheiten hierbei zu beachten sind.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Qualitätsmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError