-- WEBONDISK OK --

10230 Risikominimierung in der Lieferkette

Wachsende Komplexität in der Lieferkette erzwingt ein angepasstes Projektmanagement auch für Kaufteile, für die der Kunde die Designverantwortung trägt. Nur so sind die Risiken für Qualität, Termine und auch Kosten zu beherrschen und die termingerechte Durchführung der Qualitätsvorausplanung durch den Lieferanten sicherzustellen.

Im Beitrag wird eine auf kleinere Lieferanten ohne Designverantwortung angepasste Vorgehensweise beschrieben. Der Fokus liegt auf der qualifizierten Prozessentwicklung inklusive der Risiken für Qualität, Termine und Kosten.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Qualitätsmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError